Über uns

Die ALTE OLDENBURGER wurde am 1. November 1927 als "Bäuerliche Krankenkasse" gegründet. Ende der achtziger Jahre begann die bundesweite Ausrichtung als überregionaler Maklerversicherer und die Namensgebung "ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung V.V.a.G.". Im Jahr 2007 wurde der Bestand der ALTE OLDENBURGER in die Aktiengesellschaft "ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG" überführt. Seither betreibt der Versicherungsverein unter der Firmierung "ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung von 1927 V.V.a.G." ausschließlich die Auslandsreisekrankenversicherung und die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG das allgemeine Geschäft der privaten Kranken- und Pflegeversicherung. Das Tarifwerk umfasst:

  • Krankheitskostenvollversicherung
  • Pflegepflichtversicherung
  • Krankheitskostenversicherung für Beihilfeberechtigte
  • Krankheitskostenzusatzversicherung
  • Pflegezusatzversicherung

Die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherungsgruppe

Die ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG ist seit dem Jahr 2007 Teil der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherungsgruppe. Die Krankenversicherungsgruppe besteht aus der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG, der zu den VGH Versicherungen gehörende Provinzial Krankenversicherung Hannover AG sowie deren Holdinggesellschaft ALTE OLDENBURGER Beteiligungsgesellschaft AG. Sowohl die ALTE OLDENBURGER als auch die Provinzial Krankenversicherung Hannover AG sind hundertprozentige Töchter der ALTE OLDENBURGER Beteiligungsgesellschaft AG und betreiben das operative Krankenversicherungsgeschäft. Die Landschaftliche Brandkasse Hannover als niedersächsischer Marktführer in der Kompositversicherung ist dabei der Mehrheitsgesellschafter der Holding. Zusätzliche Gesellschafter sind der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung von 1927 V.V.a.G. und die Landessparkasse zu Oldenburg.

Ziel für den Zusammenschluss der Krankenversicherungsgruppe war es, den Standort Vechta auszubauen, die Region Oldenburg sowie den gesamten Versicherungsstandort Niedersachsen nachhaltig zu stärken und Kompetenzen zu bündeln. Die Kooperation sichert die Zukunftsfähigkeit der beiden Versicherer und erhöht die Wachstumschancen, da sie sich durch ihre Tätigkeit in verschiedenen Marktsegmenten optimal ergänzen. Die ALTE OLDENBURGER agiert weiterhin bundesweit als Maklerversicherer, die Provinzial Krankenversicherung Hannover als regionaler Versicherer mit eigenem Vertrieb und dem Vertrieb über die Sparkassen in ihrem Geschäftsgebiet in Niedersachsen und Bremen.

Die Geschäftspolitik der Krankenversicherungsgruppe orientiert sich am Gegenseitigkeitsgedanken mit dem obersten Ziel einer langfristigen Beitragsstabilität.